Mal komplett neu machen

Ich liebe einfach diese Situation auf einer Vorbereitung, wenn man in eine Planungsgruppe für einen Eventblock gesteckt wird und alle sich einig sind: Wir machen was Neues. Strukturen mal aufzubrechen und Neues zu wagen, ist nicht nur eine Spezialität von mir (wie man vielleicht schon an der ein oder anderen Stelle unseres Podcasts gemerkt hat) nein, es ist auch tief in der DNA der Jugendarbeit verwurzelt. Nicht umsonst können sich so viele Jugendarbeitsangebote dauerhaft etablieren und schnell an neue Rahmenbedingungen anpassen.

Als Vorlage für den neuen EVB werden häufig Brett- oder Computerspiele oder Fernsehshows herangezogen und dann zeltlagertauglich gemacht. So sind unter meiner Mitwirkung zum Beispiel schon das Brettspiel Risiko und das Computerspiel Anno zum Zeltlager-EVB geworden und die „beste SHOW der Welt“ als Zeltlager-Edition erstrahlt. Dieses gemeinsam an der neuen Idee arbeiten und dabei zusehen, wie etwas komplett neues entsteht und den eigenen Kosmos erweitert, das ist einfach ein super Gefühl. Noch besser, als das „frisch vom Frisör“-Gefühl oder der Geruch eines neuen Buchs.

Dieses „Neue“ was dann entstanden ist, stellt sich immer einer sehr harten Jury: den LaKi’s (Lagerkindern). Zwischen 30 und 160 Juror*innen probieren dann das neue Gefühl aus und sind entweder genauso hyped, wie die Betreuer*innen, die den Eventblock entwickelt haben oder stimmen stark mit den Füßen ab. Habe da auch schon beides erlebt. Als Planungsgruppe sollte man diese Abstimmung nicht zu persönlich nehmen, auch wenn man sein Baby natürlich mit Messer zwischen den Zähnen verteidigen würde.

Lieber sollte man sich das Feedback und die Kritik zu Herzen nehmen und dann den neuen EVB noch besser machen. So kann, trotz anfänglicher Startschwierigkeiten aus dem „Baby“ ein Klassiker im jeweiligen Kosmos werden. Und diese Klassiker haben häufig die Chance, durch Betreuer*innen auch in andere Lager getragen zu werden. Somit hat man dann auch die Jugendarbeit insgesamt bereichert. Also traut euch ruhig, mal was komplett Neues zu planen.

Share:

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest
Share on linkedin
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

On Key

Related Posts

Türchen 3 – 1, 2 oder 3

Wir haben endlich mal Nägeln mit Köpfen gemacht und unsere Wissensdatenbank hochgeladen. Im Moment holpert die vielleicht noch etwas und ist noch nicht sonderlich prall

1, 2 oder 3

Typ: EVB, Show, AbendshowStatus: variabler Klassiker Kurzbeschreibung: Die LaKis werden in Gruppen eingeteilt und durchlaufen dann die Show, wie im Fernsehen ausgestrahlt. Es wird pro

Türchen 2 – Lagerübersicht

Wir haben euch im zweiten Türchen des Adventskalenders eine Übersicht gebastelt, welche Lager bereits in der Planung für 2021 sind und wo man sich schon

Türchen 1 – Playlist

Einfach mal abschalten ist häufig ein Wunsch im Alltag und wir wollen euch dabei helfen. Im ersten Türchen haben wir euch eine ChillOut-Playlist auf Spotify

Mal komplett neu machen

Ich liebe einfach diese Situation auf einer Vorbereitung, wenn man in eine Planungsgruppe für einen Eventblock gesteckt wird und alle sich einig sind: Wir machen